Home » Dashcam Test & Testberichte » Vico-Opia 2 im Test
Testbericht Opia 2

Vico-Opia 2 im Test

Hier finden Sie unsere ersten Eindrücke der neuen Vico-Opia 2 Dashcam mit brandneuem Ambarella A12 Prozessor. Unsere ersten Eindrücke und die Rezessionen sehen sehr positiv aus. Die Vico-Opia2 bietet eine zur Zeit auf dem Dashcam Markt in Deutschland unschlagbare Videoqualität – überzeugen Sie sich selbst.

Erster Eindruck & Verarbeitung

Die hochwertige Verpackung bietet Produktinformationen in 7 Sprachen an. Der Lieferumfang enthält wie bei vielen Produkten von VicoVation üblich ist viele Zubehörteile. Was allerdings im Vergleich zur Vico-Marcus-Serie sofort auffällt, ist die matte Oberfläche beziehungsweise das matte Gehäuse der Dashcam. Dieses fühlt sich gummiert und noch wertiger an. Das restliche Zubehör ist mit der Marcus-Serie vergleichbar.

Lieferumfang

Im Lieferumfang sind die folgenden Teile enthalten:

  • Vico-Opia 2
  • Halteschale mit Schraubgewinde für einen 52mm Polarisationsfilter
  • Netzteil für den Zigarettenanzünder mit 4 Meter länge
  • Saugnapfhalterung
  • Klebehalterung mit 3M Klebepad als alternative Wahl zum Saugnapfhalter
  • Handbuch

Funktionsüberblick

  • Neuer Ambarella A12 mit 4 Megapixel CMOS OmniVision OV 4689
  • Hohe Videoqualität – 2K Ultra HD mit HDR – 1440p (2560 x 1440p) bei 30 Bilder pro Sekunde
  • 160 Grad Blickwinkel – Objektiv besteht aus 6 hochwertigen Glaslinsen
  • F2.0 Blende
  • Automatische Parküberwachung mit Bewegungserkennung und 3 Sensibilitätsstufen
  • Time Lapse – Dashcam mit Zeitraffer Funktion mit einem Bild pro 1/10 oder 60 Sekunden
  • Kein anfälliger Lithium-Polymer Akku, dadurch auch im Sommer bei hohen Temperaturen hinter der Windschutzscheibe Hitzebeständig bis zu +75°C. Zum Einsatz kommen Hochkapazitätskondensatoren
  • Sicherheitssysteme: LDWS, FCWS, Geschwindigkeitswarnung
  • Speichereinsatz bis 128GB möglich
  • Mehrere Montagemöglichkeiten
  • Sehr hohe Video-Bitrate von etwa 25MB
  • 2-Zoll LCD-Display
  • G-Sensor (Bewegungssensor) für automatische Aufnahmen bei Erschütterung

Zeitraffer-Serienbildfunktion

Time Lapse – eine Funktion die derzeit nicht bei vielen Dashcams zu finden ist. Mit dieser Funktion können sehr komfortabel Videos im Zeitraffer erstellt werden. Im Menü lasst sich die Serienbildfunktion einschalten und konfigurieren. Hier kann gewählt werden, wie oft ein Bild gespeichert wird. Die Speicherung ist alle 1, 10 oder 60 Sekunden möglich. Diese Funktion ermöglicht eine ganze Urlaubsreise im Zeitraffer aufzunehmen. Einen schönen Eindruck zu einer Zeitraffer-Videoaufnahme eines Urlaubs kann man sich bei Youtube anschauen.

Superkondensatoren statt Akku

VicoVation verzichtet unserer Meinung nach richtig bei allen Dashcams auf die anfälligen Lithium-Polymer Akkus. Aufgrund dessen, dass es im Sommer hinter der Windschutzscheibe sehr heiß werden kann, gehen viele Akkus kaputt. Die Dashcam ist ohne Akku meist nicht mehr nutzbar. Stattdessen finden bei der Opia2 Super-Kondensatoren (auch Hochkapazitäts-Kondensatoren genannt) Verwendung die bei einem Stromausfall im Fahrzeug für die Sicherung des Videos zuständig sind. Diese Superkondensatoren haben den großen Vorteil, dass sie nicht so sehr hitzeempfindlich wie Lithium-Polymer Akkus sind.

Speicherkartenwahl

Auf der VicoVation Webseite findet sich ein Hinweis keine SanDisk Speicherkarten zu verwenden. Bei unseren Tests kam eine Transcend Speicherkarte zum Einsatz. Sehr wichtig ist es bei der Wahl der Speicherkarte auf die Class10 zu achten. Bei diesen hochwertigen Videoaufnahmen sind Speicherkarten der Klasse 10 zwingend erforderlich.

Fazit

Bei unseren ersten Tests konnte und die Vico Opia 2 definitiv überzeugen. Die Videoqualität ist bei Tag- & Nachtaufnahmen überzeugend, durch HDR wird diese nochmal deutlich verbessert. Die Verarbeitung sowie das ganze Konzept wirken sehr stimmig. Dies bestätigen uns auch die derzeitigen Amazon-Rezessionen. Daher können auch wir eine klare Kaufempfehlung aussprechen und sind sehr gespannt, welche Funktionen VicoVtaion mit den Firmware-Updates in naher Zukunft noch nachliefern wird.

Die Vico-Opia2 ist derzeit bei Amazon versandkostenfrei bestellbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erhalte eine E-Mail Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Eine Benachrichtigung ist auch ohne Kommentar möglich.